Musik (nicht) nur, wenn sie laut ist...

Fast jeder kennt die magische Wirkung von Musik. Wenn das Lieblingslied läuft, fühlt man sich besser. Musik kann glücklich machen, beruhigen und zu neuem Mut verhelfen.

Da verwundert es nicht, dass Musik auch in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen eine wichtige Rolle spielt.

Der Förderkreis musizierender Jugend Heppenheim e.V. fördert seit mehr als 36 Jahren Kinder und Jugendliche in der musikalischen Ausbildung. Aber: musikalische Bildung braucht auch tatkräftige Unterstützung!

Darauf verwiesen der Vorsitzende des Vereins Bernhard Schwab und die zweite Vorsitzende Judith Portugall bei einem Pressetermin.

Ob Jugendliche Musik machen, hängt erheblich vom Bildungsgrad und den finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern ab.

Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen langjährige praktische Erfahrungen:

Musikerziehung fördert die mentale und soziale Entwicklung von Kindern in hohem Maße; darauf weißt der Förderkreis musizierender Jugend hin!

Das Erlernen musikalischer Fähigkeiten fördert bei Kindern und Jugendlichen auch physische Geschicklichkeit und Feinmotorik, Interesse, Lust und Spaß am Lernen und Spielen; aber auch Disziplin, Konzentration und Merkfähigkeit und Geduld.

Das Musizieren in der Gemeinschaft erfordert und fördert bei Kindern emotionale und soziale Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Kompromissbereitschaft, Toleranz, Rücksichtnahme und vieles mehr.

Kinder an das Musizieren heranzuführen, um vielleicht ein Instrument für sich selbst zu entdecken, ist eine schöne Aufgabe. Die Kinder lernen, aufeinander zu hören und aufeinander einzugehen. Nur so lassen sich die schönsten Töne erzeugen. Es geht um das Miteinander, nicht das Gegeneinander.

Ein Instrument lernen, in einer Band spielen oder im Chor singen – das bleibt manchem Jugendlichen in Deutschland allerdings verwehrt.

Der Förderkreis will dort helfen, wo die finanziellen Mittel nicht vorhanden sind oder ausreichen. Der Vorsitzende verwies besonders darauf, dass der gemeinnützige Verein, der sich ausschließlich aus Spendengeldern finanziert, nicht an eine Organisation oder Institution gebunden ist.

Größtmögliche Diskretion und Hilfe ohne große bürokratische Hürden sind wichtige Pfeiler der Vereinsarbeit, betont Bernhard Schwab.

Schwab und Portugall werben dafür, gemeinsam eine starke Lobby für das aktive Musizieren von Kindern und Jugendlichen zu bilden; im Kindergarten, der Schule, der Musikschule aber auch außerhalb von Institutionen.

Mit dem Beitritt und / oder einer Spende werden die Förderziele des Heppenheimer Vereins Realität! „Die musikalische Ausbildung darf nicht am Geldbeutel der Eltern scheitern", sagt die zweite Vorsitzende Judith Portugall. Seit Jahren kümmert sich der Förderkreis um Kinder und Jugendliche aus Familien, die sich eine qualifizierte Musikausbildung nicht leisten können. Der Verein kauft Instrumente und / oder zahlt die Unterrichtsgebühren damit Mädchen und Jungen Unterrichtet bekommen können

Der Förderkreis musizierender Jugend Heppenheim e.V. kann inzwischen nicht nur auf eine stattliche Zahl geförderter Kinder und Jugendlichen verweisen, sondern stellt auch aus dem eigenen, recht umfangreichen, Instrumentenpool Kindern und Jugendlichen kostenlos ein Instrument für ihre musikalische Ausbildung zur Verfügung. Über 100 Instrumente zur Ausleihe bereit, darunter Klaviere, Schlagzeuge, Streich- und Blasinstrumente, Gitarren und andere mehr stehen zur Verfügung.

Möglich ist das, weil engagierte Menschen den Verein finanziell unterstützen. Die Mitgliedsbeiträge finanzieren zu 100 % die Musikausbildung. Die Wirksamkeit des Vereins ist deshalb abhängig von der Anzahl der Mitglieder.

  • Die Gemeinnützigkeit des Vereins garantiert, dass Beiträge und Spenden steuerlich absetzbar sind.
  • Der Förderkreis verzichtet auf ein Vereinsleben.

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags ist frei wählbar - Der Mindestbeitrag beträgt monatlich 3 €.

Mitglied des Vereins kann jede natürliche oder juristische Person werden, die sich den Zielen des Vereins verbunden fühlt. Die Aufnahme in den Verein ist schriftlich zu beantragen.

Weitere Informationen und eine Beitrittserklärung finden Sie auf der Homepage des Vereins www.foerderkreis-heppenheim.de

„Wir freuen uns über jedes neue Mitglied und Menschen, die die Arbeit des Förderkreises musizierender Jugend unterstützen“ betonen Schwab und Portugall unisono.

„Bitte sprechen Sie uns an.“